GESAMMELTE BANALITÄTEN
bananna

  Startseite
    Banalitäten
    wunschzettel
    Zitiert
    Musik
    Normales
    Stürze
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   vip.de
   sektaufeis
   nothing
   sz
   le silencieux
   laut.de
   plattentests
   wetter



http://myblog.de/bananna

Gratis bloggen bei
myblog.de





leider passierte hier die letzten wochen eher wenig, was zu guter letzt auf den stress der vergangenheit zurückzuführen ist. wuppertal gehört (endlich) der vergangenheit an, obwohl im großen und ganzen ein wirklich positives fazit zu ziehen ist.
umsäumt wurde die zeit vom etlichen amüsanten geschichten um tote hunde in kofferräumen, dank der kusinen aus dem heimatstädtle. kaum in konstanz angekommen vermisse ich den ruhrpottcharme und die einwohner der gegend. die familie zerstreut sich so langsam in ganz deutschland, berlin, düsseldorf, bochum, konstanz... es freut mich sehr, meine konstanzer "familie" wieder zu sehen, die wg, die besten nachbarinnen der welt und die zirkus-sarah, mit der direkt eine durchzechte nacht folgte. wunderbar, das ganze. sogar die aussicht auf ein burn-out-syndrom an weihnachten vermag mich gerade nicht zu schrecken. aber, wenn der alltag mich erstmal wieder hat und ich nicht mehr auf der welle der euphorie schwimme, sprechen wir uns wieder...
bis dahin vielen dank an die musik, die mich über wasser hält. fallen empires are ruling, beste grüße an die sexiest cousin alive. deine guten taten...XXX
12.10.06 00:22


Werbung


irgendwie muss ich das layout hier mal überarbeiten das sieht ja schrecklich aus und endlich aufhören, diese seite zu vernachlässigen.
kleiner wochenrückblick hier mal, getz...
die anmelderei für die bachelorprüfung läuft, bisher funktioniert alles, das thema macht spass. diesen hin und hergerenne war nervig, aber leider unumgänglich, besonders banane war die aktion am donnerstag morgen als ich die scheine einreichte und doch noch leichte spätfolgen von der uniparty spürte. deshalb fällt dieser eintrag auch in die kategorie stürze, auch wenn ich keinen richtigen hingekriegt hab, mehr so nen stolperer die treppe runter zum büro meines dozenten. die party war nett bis bemerkenswert, wer hätte es gedacht, die nächste woche wird aber dann unalkoholisch, das hat die wg beschlossen. is aber auch plöd dass gerade die ausartenden dinge im leben immer den meisten spass machen.
21.10.06 13:27


also, ich werde dieses wochenende trauern, und zwar um das karriereende von unser mischael. was soll ich denn jetzt an diesen öden sonntagnachmittagen machen, an denen es sich so vortrefflich im bett rumliegen und formel eins gucken ließ? kein perfektes alibi mehr fürs faulsein, keine entschuldigung mehr für die verweigerung sämtlicher sonntagkittag-aktivitäten. mönsch.
21.10.06 14:34


m-e-t-e-o-r-o-l-o-g-e
22.10.06 12:18


sonntagnachmittage zerfallen irgendwie. kein schumacher mehr, kein hülserberg mehr. schon seltsames gefühl.
22.10.06 16:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung